Kunst-Newsletter Oktober 2019


Liebe Kunstinteressierte

Natürlich ist es rund ums Jahr immer die richtige Zeit, ins Museum zu gehen, aber wenn draussen die Tage kürzer und kühler werden, dann erst recht: sich in die Ausstellungssäle für Kunst zu begeben, um sich mit geistiger Nahrung zu stärken, tut doch unendlich gut und baut auf.

In diesem Sinne möchte ich Ihnen gern meine in den nächsten Wochen aktuellen Führungen vorschlagen:

Führungen „Luise Meyer-Strasser“ und „Thea Djordjadze“

Womit sich zwei Künstlerinnen – je um fast ein Jahrhundert versetzt geboren – beschäftig(t)en, können Sie einmal in der Villa Flora (Luise Meyer-Strasser, 1894 – 1974) und einmal im Kunst Museum Winterthur Beim Stadthaus (Thea Djordjadze, geb. 1977) in zwei feinsinnigen Ausstellungen nachvollziehen: wie reagiert die eine, wie reagiert die andere auf die Kunst-Epoche, in die sie hineinwachsen?

Die Führungen im Kunst Museum Winterthur Beim Stadthaus (Museumstrasse 52, 8400 Winterthur) zu Thea Djordjadze finden als öffentliche und kostenlose Veranstaltungen statt; Besuchende zahlen lediglich die Eintrittskarte.

Die Führungen in der Villa Flora (Tösstalstrasse 44, 8400 Winterthur) zu Luise Meyer-Strasser sind bei freiem Eintritt ebenfalls kostenlos.

Und was ist mit den in Winterthur beheimateten Sammlungen?

Führungsreihe durch Winterthurer Kunstmuseen

Im Oktober beginne ich mit einer Reihe von Führungen, in denen ich Sie nach und nach zu den Werken der Winterthurer öffentlichen Sammlungen mitnehmen möchte: unterwegs zu den Wechselausstellungen gehen wir ja immer an den tollsten und interessantesten Kunstwerken vorbei. Es lohnt sich sehr, sich Etappe für Etappe mit einzelnen Künstlerinnen und Künstlern, oder mit ganzen Werkgruppen, oder auch mit einzelnen Kunstströmungen auseinanderzusetzen. In kurzweiligen fünfzig Minuten erfahren Sie das Knackigste und wenig Bekanntes zu KünstlerInnen und Werken, Strömungen und Werkgruppen. Auf meiner Webseite erfahren Sie mehr über diese Führungsreihe, die am 22. Oktober 2019 um 18.30 Uhr beginnt.

Beginn neuer Kurse

Wenn Sie sich hingegen noch tiefer mit einer kunsthistorischen Thematik beschäftigen möchten, dann schlage ich Ihnen folgende faszinierenden Kurse bei Culturart vor:
Am 30. November 2019, jeweils am Mittwochnachmittag, startet der Kunst-Themenkurs über «Schweizer Kunst ab Ferdinand Hodler bis heute», und am 8. Januar 2020 startet am Mittwochabend der Kunst-Themenkurs über die «Geschichte der Architektur vom 19. bis ins 20./21. Jh.».

Am 24. Februar 2020, jeweils am späteren Montagabend, ist der Start für den neuen Kunst-Einführungs-Kurs: hier erfahren Sie aufbauend das Wichtigste und Spannendste der Kunstgeschichte seit der Antike und bis in die Zeitgenössische Kunst.

Melden Sie sich raschmöglichst bei mir an, die Anzahl der Teilnehmer für diese Kurse ist beschränkt. Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Herzliche Grüsse
Tiziana Carraro
www.culturart-carraro.ch 

P.S.: Als Beilage erhalten Sie den aktuellen Flyer mit den Angaben zu allen Kursen.

 

Zurück zur Übersicht der Kunst-Newsletter