Kunst-Newsletter Juni 2010


Einladung zum Culturart-Apero am Freitag, den 9. Juli 2010, 18-20 Uhr
& neues Kursprogramm 2010/11

Liebe Kunstinteressierte

In einer von visuellen Bildmedien geprägten Zeit wie der unseren ist es immer wichtiger, sein Wissen mit Kenntnissen rund um die Geschichte der Kunst – von auch weiter zurück liegenden Epochen bis zu unserer Zeit – abzurunden. Wie wollte man sich anders in unserer Bilderwelt zu Hause fühlen?

Kunst-Einführungskurse für Einsteiger

Im Kursangebot bei Culturart findet sich ein Angebot an Inhalten, das sich an Einsteigerinnen und Einsteiger wendet, aber auch bereits Bewandertere anspricht: im Kunst-Einführungskurs mit seinen vier aufeinander folgenden Semestern erwerben die Teilnehmenden einen Überblick über die Epochen von der Antike bis zur zeitgenössischen Kunst.

Kunst-Themenkurse, Kunst-Exkursionen und Führungen

Die Kunst-Themenkurse nehmen ausgewählte Bereiche genauer unter die Lupe; diesen Herbst werden die „Geschichte der Fotografie“ und „Künstlerische Positionen von der Klassischen Moderne bis heute“ auf dem Programm stehen.

Sie wollen sich auch ein Bild machen, wenn ich Sie dies augenzwinkernd fragen darf?
Beiliegend finden Sie das Programm für Herbst/Winter 2010/11 mit dem Kursangebot (mitsamt den zu den Kursen gehörenden Exkursionen) und einem Zusatzangebot an Kunst-Exkursionen und „Samstagsprogrammen“ mit Besuchen von Ausstellungen und Sammlungen.

Möchten Sie Näheres erfahren, kontaktieren Sie mich gerne per Telefon, Mail oder brieflich, ich stehe Ihnen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.

Last but not least möchte ich Sie ganz herzlich zum sommerlichen Culturart-Apero auf den Freitag, den 9. Juli, zwischen 18 und 20 Uhr in den Garten-Saal der Villa Fehlmann an der Römerstrasse 18 in Winterthur, einladen, um bei einem Apéro riche und bei schönem Wetter draussen, auf die unendlich spannenden, packenden und immer wieder anregenden Kunstwerke anstossen zu können, über die wir uns austauschen dürfen. Über Ihre vorherige Anmeldung freue ich mich.

Herzliche Grüsse

Tiziana Carraro

 

Zurück zur Übersicht der Kunst-Newsletter