Kunst-Bad


Ein Bad in der Kunst

Ein Badezimmer lädt zum Baden in der Kunst ein!

Der kleine Ausstellungsort zum Eintauchen! Sind Sie der nächste Kunst-Badegast?

 

Ein Bad in der Kunst

Einladung zum Bad!

Was tun, wenn in einem Haus ein grosszügiges, früher rege genutztes Badezimmer viel zu lange brachliegt, und es mit seinem grossen Volumen lockt? Genau: man nutze es zu einem Kunstausstellungsraum um!

Kunstschaffende bespielen nun periodisch dieses Bad und verwandeln den Raum, samt einer Badewanne, einer Duschkabine, einer Toilette und eines Lavabos mit Spiegelschrank, in eine kunstvolle Umgebung. Zusammen mit dem Treppenhaus, wo ebenfalls Platz für Kunstwerke ist, bietet sich ein kleiner, feiner Ort für die Begegnung mit Kunst an.

Das Bad ist kein neutraler Ort, wie es ein White Cube ist, sondern verbindet sich mit vielfältigen Assoziationen, fordert heraus, schränkt ein, und eröffnet gerade durch die ungewohnten Masse ungeahnte Möglichkeiten.

Dieses Bad im Speziellen ist in einem klassizistischen Bau aus dem Jahr 1882 eingebunden , wobei der Bad-Linoleumboden mit dem schwarz-weissen Rautenmuster, die hell gestrichenen Wände und die blauen Kacheln die Geschichte des umgebauten Haus-Innenlebens erzählen.

So startet nun ab 2020 eine Reihe mit Ausstellungen, deren gemeinsamer Nenner die aussergewöhnliche Bad-Umgebung ist.

Einzutauchen in die Kunst, darin zu planschen und sich gleichzeitig zu erfrischen: im übertragenen Sinne wird das im „Bad in der Kunst“ alles möglich.

 

 

 

Ausstellung Nr. 001 mit Performances

 

Christian Kaiser – Ein Bad in der Kunst

Christian Kaiser : EinMachGlasGeschichten.

28./29. August 2020 und 11./12. September 2020

Ein Bad in der Kunst Christian Kaiser

Möchten Sie einen Blick in die Ausstellung werfen, und mehr über Christian Kaisers Doppelbegabung als Künstler und GehDichter erfahren? Dann nutzen Sie folgenden Link.

Ein Bad in der Kunst Christian Kaiser